Schlagwort-Archive: Schreiben

Wildsau ante portas

Die AZ hat unlängst getitelt, die Wildschweine würden sich vor der Stadt zusammenrotten. Tausende. München wäre quasi umzingelt von Schwarzkitteln. Und nicht nur dort, im ganzen Land – grunzendes, quieckendes, zähnefletschendes Armageddon. Der jüngste Tag trägt Fell. Ja, es scheint … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben, Tierisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lesen – Lauschen – Luchsen in Unterschleissheim

Wer schon immer einmal wissen wollte, was die Bücher nachts so alles treiben in einer Bibliothek (vielleicht entblättern sie sich) sollte sich folgenden Termin nicht entgehen lassen: 25.10. 20.00 Uhr Bibliothek Unterschleissheim Ich werde da sein und aus „Der Tod … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Chronistenwicht

Das Abtauchen ist geradezu ein mystischer Zustand. Den hab ich mir im Sommer gegönnt, wochenlang ohne elektronischen Firlefanz unterwegs – ohne Trick und doppelten Boden. Aber darüber schreib ich jetzt kein Wort. Oder doch – vielleicht eine kleine Randnotiz: Falls … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Im Bett mit dem Kommissar

Über Erotik könntest du dich seitenweise auslassen- oder jede Zeile ist zuviel – je nach Gusto oder Antrieb. Da teilt es auch die Meinung der Krimileserschaft. Interessant ist allerdings, dass es in Rezensionen oft ein erwähnenswerter Punkt ist. So wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literarisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Wildsau

Die Wildsau Manchmal kommt eine verhaute Wildsau daher und will dir mit der fetten Schwarte die Rinde aufscheuern. Da packt dich eine Sauwut und du plärrst: „Verschwind gefälligst, du Drecksau, du elende!“ Aber dann fällt dir ein, dass so ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben, Tierisches | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

UNARTIG

Einleitung: Das Schreiben in Mundart wäre eine Unart, oder schlimmer gar, ungenießbares Wörtergebräu, so wird das ab und an postuliert. Um festzustellen, dass es Formen des geschriebenen Wortes gibt, die eine Unart darstellen könnten, musst du wahrscheinlich mindestens Experte der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ausgefuchst

  Wenn du ein Romanautor bist, musst du ein Fuchs sein, ein schlauer, gewiefter. Den die Schlingen sind schon ausgelegt und ruckzuck bist du aufgekragelt. An jenem denkwürdigen Tag, wenn dein Buch (dein Baby) beim Buchhändler liegt, geht die Sonne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar