Schlagwort-Archive: Autor

Wildsau ante portas

Die AZ hat unlängst getitelt, die Wildschweine würden sich vor der Stadt zusammenrotten. Tausende. München wäre quasi umzingelt von Schwarzkitteln. Und nicht nur dort, im ganzen Land – grunzendes, quieckendes, zähnefletschendes Armageddon. Der jüngste Tag trägt Fell. Ja, es scheint … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben, Tierisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lesen – Lauschen – Luchsen in Unterschleissheim

Wer schon immer einmal wissen wollte, was die Bücher nachts so alles treiben in einer Bibliothek (vielleicht entblättern sie sich) sollte sich folgenden Termin nicht entgehen lassen: 25.10. 20.00 Uhr Bibliothek Unterschleissheim Ich werde da sein und aus „Der Tod … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Chronistenwicht

Das Abtauchen ist geradezu ein mystischer Zustand. Den hab ich mir im Sommer gegönnt, wochenlang ohne elektronischen Firlefanz unterwegs – ohne Trick und doppelten Boden. Aber darüber schreib ich jetzt kein Wort. Oder doch – vielleicht eine kleine Randnotiz: Falls … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kurzweilige Site zum Reinschmökern: querblatt.com insbesondere die Buch-Charts haben es mir angetan 😉

Erstellt am von Roland Krause | Kommentar hinterlassen

Auskeulende Gedanken

„Du kannst es nicht jedem/r recht machen.“ So hat schon meine Oma das Gemecker beantwortet, nachdem ich mir die Zunge an ihrer Nudelsuppe verbrannt hab. Wahrscheinlich geht der Spruch zurück bis zur grauen Vorzeit, zum Beispiel den Höhlenbewohnern von Lascaux. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Realitätstheorie (R = C x 2)

Manchmal muß man sich den Tank auffüllen. Die virtuellen Lebensprothesen kommen ja generell herausgeputzt und aufgespritzt daher, wie das B-Movie-Haserl aus Beverly Hills. Die Worthülsen rotten sich zum Müllgebirge zusammen, über das du nicht mehr ins Freie denken und hinwegschauen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben, Lesung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sinnliche Wein8

Aus dem Adventskalender (das sechste Türchen) der „Buchgesichter“ ist dieses schicke Bildchen entnommen. Ich wünsch allen Leseabenteurern spannende/entspannte Tage und das der Sinn fürs Sinnliche vorbeischauen mag, um  es sich richtig gemütlich zu machen auf dem Ottomanen.

Veröffentlicht unter aus dem Leben, Literarisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Schräger Vogel

Schräger Vogel: (sympathischer als der krumme Hund)  

Veröffentlicht unter Tierisches | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fuchsteufelswild

Demnächst mehr über den zweiten vogelwilden Fall vom Sandner Josef. Mit dem verbring ich grad meine Zeit. Es ist eine innige Beziehung. Ich steh mit ihm auf und darf mit ihm ins Bett gehen. So schauts aus 😉 (und natürlich:  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ausgefuchst

  Wenn du ein Romanautor bist, musst du ein Fuchs sein, ein schlauer, gewiefter. Den die Schlingen sind schon ausgelegt und ruckzuck bist du aufgekragelt. An jenem denkwürdigen Tag, wenn dein Buch (dein Baby) beim Buchhändler liegt, geht die Sonne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar